Bewerbungs-Tipps

Herausforderung

„In so einem familiären Umfeld so herausfordernde, internationale Projekte zu bearbeiten – ich wüsste nicht, wo ich das sonst finden sollte.”

Anton Gareis, Teamleiter Montage

Zeigen Sie uns, wer Sie sind!

Egal, ob Sie unser Onlineformular wählen, sich für eine E-Mail-Bewerbung entscheiden oder uns Ihre Bewerbung auf dem Postweg schicken: Eine vollständige Bewerbung ist der erste Schritt zum Erfolg!

Das Anschreiben

Ziel Ihres Anschreibens ist es, uns prägnant zu erläutern, wieso Sie der oder die Richtige sind. Nutzen Sie Ihre Chance und beschreiben Sie Ihre Qualifikationen und Stärken und schildern Sie, weshalb Sie motiviert sind, für Elektror zu arbeiten. Erarbeiten Sie die Übereinstimmungen zwischen den Stellenanforderungen und Ihrem Lebenslauf.

Unser Tipp: Belegen Sie Ihre Stärken mit Beispielen aus Ihrem Berufs- oder Privatleben und achten Sie auf Rechtschreibung und Grammatik.

Der Lebenslauf

Ihr Lebenslauf sollte vor allem übersichtlich und chronologisch die wichtigsten Punkte umfassen:

  • Ihre persönlichen Daten
  • Ihren Werdegang mit Schul- und Berufsausbildung bzw. Studium sowie beruflichen Tätigkeiten
  • Ihre Fortbildungen und Zusatzqualifikationen sowie Sprach- und Computerkenntnisse

Unser Tipp: Gliedern Sie Ihren Lebenslauf chronologisch absteigend, beginnend mit der aktuellen Situation. Nennen Sie uns auch Ihre Telefonnummern und E-Mail-Adresse.

Zeugnisse und Zertifikate

Legen Sie alle für die Stelle relevanten Nachweise bei: Schul-, Ausbildungs- bzw. Hochschulzeugnisse, Nachweise über Berufstätigkeit, Praktika und Zusatzqualifikationen. Wenn Sie noch studieren, reicht ein vorläufiger Notenspiegel aus. Allgemein gilt: Unbeglaubigte Kopien genügen vollkommen.

Unser Tipp: Bei Schulzeugnissen genügt der höchste Abschluss. Legen Sie bei möglichen Zusatzqualifikationen nur die anspruchsvollsten und aktuellsten (ca. der letzten 5 Jahre) bei. Bzgl. den Arbeitszeugnissen sind die letzten vier Arbeitsverhältnisse obligatorisch. Auch hier gilt: Aktuelles zuerst.

Das Foto

Ein Bewerbungsfoto ist nicht verpflichtend, aber Sie können es gerne nutzen, um sich optimal darzustellen. Die Kleidung sowie Ihr gesamtes Auftreten sollten dabei gepflegt, dezent und Ihrer angestrebten Position angemessen sein.

Unser Tipp: Format und Größe bleibt Ihnen überlassen, aber verwenden Sie Fotos von guter Auflösung und Farbqualität.

 

Wir bevorzugen Bewerbungen über unser Onlineformular oder per E-Mail. Dabei lohnt es sich, die Anlagen in einer einzigen PDF-Datei zusammenzufassen.

 

Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!