Karriere im Park 2013

Auszubildene Kim Wezel berichtet...

Was ist Karriere im Park?

Beim Aktionstag „Karriere im Park“, der am 13. September 2013 zum ersten Mal stattfand, öffneten insgesamt vier Unternehmen im Scharnhauser Park der Öffentlichkeit ihre Türen. Unter dem Motto „Ausbildung-Beruf-Zukunft -- Informiere dich über deine Karrierechancen“ präsentierten DAT, BOS, Holzbau Baden-Württemberg und natürlich Elektror ihre Räumlichkeiten, boten Unternehmensführungen an und beantworteten den neugierigen Besuchern Fragen zu Ausbildung, Studium und Beruf.

Das Rahmenprogramm

Neben den Angeboten in den einzelnen Firmen fand über den gesamten Tag hinweg ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf der Hellmuth-Hirth-Straße statt. Mittelpunkt des Geschehens war die große Holzbühne in der Mitte der Straße, auf der der Schirmherr Oberbürgermeister Bolay, um 16 Uhr mit einer kleinen Begrüßungsrede die Veranstaltung eröffnete. Im Anschluss führte Moderator Peter Mackowiak (Holzbau Baden-Württemberg) in regelmäßigen Abständen Interviews mit unterschiedlichen Vertretern aus den Firmen durch. Hierbei kamen sowohl Auszubildende als auch die jeweiligen Unternehmensführungen zu Wort. Abgerundet wurde das Programm durch Gewinnspiele, zwei Musikbands sowie zwei spannende Vorführungen der Zimmermannszunft.

Vorbereitung
ist das A und O

Eine Veranstaltung dieser Größe benötigt natürlich eine umfangreiche Vorbereitung, zu der auch das aktive Bewerben zählt. Um einen möglichst großen Empfängerkreis frühzeitig über den Tag zu informieren, wurden u.a. Flyer an die Haushalte im näheren Umkreis verteilt, Plakate in Schulen in Ostfildern, Neuhausen, Esslingen und Stuttgart aufgehängt und Anzeigen in der Stadtrundschau Ostfildern geschaltet. Außerdem bekam „Karriere im Park“ einen eigenen Internetauftritt (www.karriere-im-Park.de) und eine Facebook-Seite (www.facebook.com/KarriereImPark).

Azubis waren gefragt

Da die Hauptzielgruppe dieses Tages baldige Schulabgänger und Ausbildungssuchende waren, wurden auch wir Auszubildenden in das Elektror-Organisationsteam aufgenommen, welches für das Elektror-interne Programm zuständig war. Mit dem Ziel potentielle Bewerber auf Elektror aufmerksam zu machen, boten wir Interessenten im Foyer unseres Gebäudes zahlreiche Möglichkeiten. Die Personalabteilung informierte über Ausbildungsberufe sowie Studiengänge, und Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen – auch wir Azubis – standen für Gespräche bereit. Für Unterhaltung und Spaß sorgten ein Tischkicker, an dem man sich mit Elektror-Mitarbeitern messen konnte sowie mehrere Geschicklichkeitsspiele, bei denen es sogar etwas zu gewinnen gab.

Project done – what’s next?

Alles in allem ein sehr gelungener Tag aus Sicht aller vier teilnehmenden Unternehmen, und für uns Auszubildende ein sehr spannendes Projekt. Die Organisation und Durchführung eines solchen Aktionstages erfordert einiges an Zeit und Hirnschmalz, aber wenn man dann das Ergebnis sieht und am Ende des Tages die zufriedenen Stimmen hört, weiß man das sich gelohnt hat. Wir freuen uns schon das nächste mal „Karriere im Park“, was voraussichtlich in zwei Jahren stattfindet.