Wo arbeitet eigentlich meine Mama?

06.07.2013 | Elektror

Elektror lädt Mitarbeiter und Angehörige zum Familientag im Werk Waghäusel ein

Wo arbeitet eigentlich meine Mama? Was genau macht mein Mann täglich bei seiner Arbeit? Fragen, die sich bestimmt jeder schon einmal gestellt hat.

Um den Angehörigen unserer Mitarbeiter diese Frage zu beantworten, veranstalteten wir am 6. Juli einen großen Familientag. Insgesamt ca. 400 Mitarbeiter, Eltern, Großeltern, Kinder und andere Verwandte nutzten die Gelegenheit unser Unternehmen und im Speziellen den Arbeitsplatz „ihres“ Elektror-Mitarbeiters kennenzulernen.

Die Besucher erlebten einen Tag voller exklusiver Einblicke und ein buntes Rahmenprogramm. Zunächst begrüßte der Werkleiter, Herr Fuchs, die Besucher mit einer kurzweiligen Ansprache und eröffnete anschließend das Buffet. Über den Tag verteilten sich dann mehrere Führungen durch die Produktion und diverse Mitmachaktionen. Für Unterhaltung sorgten außerdem ein Segway-Parcours, ein Spaßkellner sowie eine Spielecke mit Trampolin für die kleinsten Gäste. Besonderes Highlight war der Auftritt des Jazz- und Gospelchors Kirrlach, der dem Publikum ordentlich einheizte.

Ein ganz spezielles Dankeschön geht an den Chorleiter Reiner Senger aus, der trotz einer frischen Knie-OP und des Geburtstages seiner Frau nicht zögerte unsere Veranstaltung zu unterstützen. Mitarbeiter und Angehörige waren begeistert von diesem unterhaltsamen und informativen Tag und freuen sich schon auf die nächste Veranstaltung dieser Art.

« zurück