Ausbildungsstart 2015 bei der Elektror airsystems gmbh

07.09.2015 | Elektror

Am 01. September war es wieder soweit: Start der Ausbildung bei Elektror airsystems! Insgesamt 6 Auszubildende – davon 2 Damen und 4 Herren beginnen ihre Ausbildung beim Hersteller für Industrieventilatoren und Seitenkanalverdichtern.

Zum Ausbildungsbeginn wurden die jungen Menschen in Waghäusel und Ostfildern von Peter Schmitt (Ausbildungsleiter Waghäusel) und Clarissa Blum (Ausbildungsleiterin Ostfildern) begrüßt. In diesem Herbst sind es eine Industriekauffrau, ein Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik, zwei Industriemechaniker und zwei Fachkräfte für Lagerlogistik, die die Ausbildung an den Standorten Ostfildern und Waghäusel antreten.

Im Rahmen der Ausbildung lernen die Auszubildenden verschiedene Abteilungen des Unternehmens kennen. Darüber hinaus bietet das Ausbildungsprogramm mehr als der vorgeschriebene Ausbildungsplan beinhaltet. So gibt es bei Elektror verschiedene Austausch-Angebote, bei denen die Azubis in andere Bereiche und Unternehmen schnuppern können.

„Für Elektror ist es wichtig, dass die Auszubildenden lernen, über den ‚Tellerrand hinaus‘ zu schauen. Deshalb gibt es beispielsweise Austausch-Tage, an denen die gewerblichen Azubis in die Verwaltung schnuppern oder die Kaufleute in der Produktion mithelfen“, so Clarissa Blum.

Zusätzlich werden gemeinsame Azubi-Projekte initiiert, wie zum Beispiel die Organisation der Weihnachtsfeier, Spendenaktionen oder die Teilnahme an der Sozialen Woche. Ein Highlight der Ausbildungszeit, ist die Reise ins Ausland zu einer der Elektror Niederlassungen.

Derzeit werden insgesamt 19 Auszubildende bei Elektror herangezogen. Elektror legt auf langfristige und nachhaltige Unternehmensentwicklung Wert. Die Übernahmequote der Auszubildenden liegt bei über 90%.

Das Unternehmen ist seit über 50 Jahren Ausbildungsbetrieb. Neben der beruflichen Ausbildung werden auch Bachelor-Studiengänge in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) angeboten.

« zurück