1. Elektror Business Frühstück

10.03.2016 | Elektror

Am 10. März 2016 fand in Waghäusel das 1. Business Frühstück mit dem Thema „Ausbilden – aber richtig!“ statt. Die Veranstaltung wurde von Werkleiter Markus Fuchs ins Leben gerufen. Es trafen sich bei dieser Veranstaltung Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen zum Erfahrungsaustausch. Zu Gast beim Hersteller für Industrieventilatoren waren unter anderem Lehrer und Lehrerinnen der umliegenden Schulen, der stellvertretende Geschäftsführer der IHK Karlsruhe, Produktionsleiter und verantwortliche Ausbilder von verschiedenen Firmen.

Ziel der Veranstaltung war es, einen Austausch mit anderen Unternehmen und Einrichtungen zu initiieren, in dem sich über Ausbildungskonzepte, Nachwuchsförderprogramme und die Zukunft ausgetauscht wird.

Nach der Begrüßung unserer Werkleitung, stand für alle Teilnehmer ein reichhaltiges Frühstück auf der Agenda. Bereits während des Frühstücks wurden Kontakte geknüpft und Erfahrungen im Bereich Ausbildung ausgetauscht.

Anschließend präsentierte Herr Fuchs das Elektror Nachwuchskonzept und dessen Bedeutung. Aufgrund des demographischen Wandels, einhergehend mit einem großen Mangel an Nachwuchskräften, wird es immer schwieriger, geeignete Auszubildende zu finden. Die Firmen sind gefordert, die Ausbildungen immer interessanter zu gestalten. Im Hinblick darauf hat Herr Fuchs die Strategien der Ausbildung bei Elektror vorgestellt. Dazu gehören u.a. die Kultur des lebenslangen Lernens, die Vermittlung von Kernkompetenzen, die Vermittlung vom Spaß am Lernen und vieles mehr.

Im Anschluss an den Vortrag führte Herr Fuchs die Gäste durch die Ausbildungswerkstatt und die gesamte Produktionshalle.

Resümierend war die Veranstaltung ein voller Erfolg, bei der ein Grundstein für einen zukünftigen Austausch gelegt wurde.

« zurück