Top-Ergebnis der Elektror-Läufer beim BASF FIRMENCUP

09.06.2016 | Elektror

Das Läufer-Team der Elektror airsystems gmbh überzeugte beim BASF FIRMENCUP 2016, welcher aufgrund eines starken Gewitters kurzzeitig unterbrochen wurde, mit einer tollen Leistung.

Beim diesjährigen BASF FIRMENCUP am 8. Juni 2016, welcher mit Teilnehmern aus 820 Unternehmen zu den größten Firmenläufen Deutschlands gehört, hat die Elektror airsystems gmbh zum ersten Mal ihr sportliches Talent unter Beweis gestellt. Mit insgesamt zwölf Teilnehmern aus den Standorten Ostfildern und Waghäusel war der Hersteller von Industrieventilatoren auf der Grand-Prix-Strecke des Hockenheimrings vertreten. Der beste Läufer erreichte das Ziel mit einer Spitzenzeit von 18:06 Minuten und belegte somit Platz 90.

Allerdings war die Veranstaltung kurzzeitig gefährdet, nachdem ein starkes Gewitter über dem Hockenheimring aufkam und die Strecke unter Wasser stand. Der Start wurde abgebrochen und alle der knapp 17.000 Teilnehmer wurden sofort angewiesen, den Startbereich zu verlassen. Nach circa 40 Minuten des Wartens kam die Entwarnung und die Teilnehmer konnten endlich ihren Lauf antreten. Trotz des kleinen Zwischenfalls war die Veranstaltung ein großer Erfolg - auch für die zwölf Läufer von Elektror.

« zurück